: Startseite
schliessen

Apostelgeschichte 12,18-25

18 Als es Tag wurde, gab es bei der Wachmannschaft eine große Aufregung, weil Petrus verschwunden war. 19 Herodes ließ überall nach ihm suchen, aber vergeblich. Darauf verhörte er die Soldaten. Er befand sie für schuldig und ließ sie hinrichten. Danach begab sich Herodes von Jerusalem hinab nach Cäsarea in seine Hauptresidenz. 20 König Herodes lag im Streit mit den Bürgern von Tyrus und Sidon, und sein Zorn über sie war groß. Nun hatten sie eine Abordnung geschickt und um eine friedliche Beilegung des Konflikts gebeten. Den königlichen Palastverwalter Blastus hatten sie dafür gewonnen, beim König ein Wort für sie einzulegen. Die Bürger von Tyrus und Sidon waren nämlich für ihre Lebensmittelversorgung auf Lieferungen aus dem Gebiet des Königs angewiesen. 21 An dem Tag, an dem die Beilegung des Streits feierlich verkündet werden sollte, nahm Herodes in der Pracht seiner königlichen Gewänder auf der Tribüne Platz und hielt in öffentlicher Volksversammlung eine Rede an die Abordnung aus Tyrus und Sidon. 22 Das Volk von Cäsarea aber rief laut: »So redet ein Gott, nicht ein Mensch!« 23 Im selben Augenblick schlug ihn der Engel* des Herrn – weil er sich als einen Gott feiern ließ, anstatt dem wahren Gott die Ehre zu geben. Der König wurde von Würmern zerfressen und starb. 24 Die Botschaft Gottes aber breitete sich aus und die Zahl der Glaubenden nahm immer mehr zu. Barnabas und Saulus von der Gemeinde in Antiochia ausgesandt 25 Nachdem Barnabas und Saulus die Geldspende in Jerusalem übergeben hatten, kehrten sie nach Antiochia zurück. Sie brachten Johannes mit dem Beinamen Markus aus Jerusalem mit.

Aus dem Bibelleseplan 2017, hier herunterladen oder als APP im iTunes-Store, Google Store oder Windows Store.
Bibelübersetzung: Gute Nachricht Bibel, erhältlich im bibelshop.ch

schliessen

 

Bibeltext 28.06.2017

Apostelgeschichte 12,18-25 18 Als es Tag wurde, gab es bei der Wachmannschaft eine große Aufregung, weil Petrus verschwunden war. 19 Herodes ließ überall nach ihm suchen, aber (...)

bike+hike4bibles: Velofahren und Wandern für die Bibel

Die Schweizerische Bibelgesellschaft organisiert gemeinsam mit Wycliffe ein "bike+hike4bibles": Start am 16. September 2017 auf dem Robert-Walser-Platz in Biel. Sie können eine Wanderung oder eine Velotour unternehmen zugunsten von unseren Projekten in Afrika. weiter...

Ausstellung «Die Bibel, Erbe der Menschheit»

Die Ausstellung «Die Bibel, Erbe der Menschheit» können Sie ab sofort mieten. Sie bietet grundlegendes Wissen aus kultureller Sicht rund um die Entstehung und Verbreitung der Bibel. weiter...

Playmobil-Luther jetzt kaufen!

Die Playmobilfigur "Martin Luther" wurde zum 500. Jahrestag der Reformation hergestellt. Mit dem Kauf unterstützen Sie die Arbeit der SB. Vielen herzlichen Dank! Bestellen Sie noch heute, solange der Vorrat reicht. weiter ...

Neue Ausgabe "die Bibel aktuell" ist erschienen!

In einem der kriminellsten Länder der Welt ist die Bibelgesellschaft besonders herausgefordert: In Honduras unterstützt sie mit biblischen Materialien die Polizei sowie Gefangene. weiter ...